News

Psyma-Stellungnahme zur Berichterstattung in der „Akte Marktforschung“ von Spiegel Online am 01.02.2018

28/02/2018 | de

1.  Allgemein / Grundsätzlich

Für Psyma steht Qualität in allen Projekten an vorderster Stelle. Qualitätssicherungsmaßnahmen und laufende Kontrolle der Feldarbeit sind ein Muss, um sowohl verlässliche Daten als auch problemadäquate Insights zu erhalten.

Psyma kennt die Herausforderungen, die die Auswahl geeigneter Feldinstitute mit sich bringt. Den richtigen Partner zu finden ist Teil unserer Erfahrung und unseres Know-hows, die Qualität gelieferter Ergebnisse beurteilen zu können.

Wir wissen, dass seriöse Feldarbeit Geld kostet und stehen daher „Billiganbietern“ der Branche seit jeher skeptisch gegenüber. Unsere Kunden wissen dies zu schätzen – und sind sich im Gegenzug bewusst, dass der Preisdruck auf Marktforschungsdienstleistungen Grenzen hat.

Psyma zählt nicht zu den preisgünstigsten Anbietern im Markt, aber zu den qualitativ hochwertigsten. Unsere Zertifizierungen nach ISO Norm 9001 und 20252 belegen dies auch objektiv. So müssen unsere Felddienstleister hohe Qualitätsanforderungen erfüllen und wir selbst strenge Qualitätskontrollen unterhalten, die ein Nachvollziehen der tatsächlich erfolgten Befragungen ermöglichen.

Das Wichtigste aber sind langfristige und faire Partnerschaften mit unseren Zulieferern: Seit Gründung von Psyma vor 60 Jahren unterhalten wir enge Beziehungen zu unseren Interviewern und Felddienstleistern, die uns aufgrund ihrer Erfahrung mit ehrlicher Einschätzung zu Machbarkeit und Kosten wertvolle Beiträge zu einer gelungenen Studie liefern.

Die Marktforschung ist ein weites Feld, auf dem sich auch schwarze Schafe tummeln – die Branche unter Generalverdacht zu stellen, wäre nicht nur unfair, sondern auch faktisch falsch.

2.  Konkrete Qualitätssicherungsmaßnahmen

Die langfristigen und fairen Partnerschaften mit unseren Zulieferern stellt an sich eine solide Basis dar und wird durch die Ergebnisse unserer Qualitäts-Checks bestätigt.

Wir führen eine Datenbank mit Marktforschungsdienstleistern, in denen bisherige Projekte, deren Verlauf, unsere Zufriedenheit sowie Stärken und Schwächen der Zulieferer festgehalten werden, und die als Grundlage für die Auswahl bei einem zukünftigen Projekt dient.

Bei qualitativen Erhebungen achten wir auf erforderliche Nutzungserfahrung sowie Produktwissen und Interesse der Testpersonen und überprüfen dies nochmals im Interview. Ungeeignete Testpersonen werden abgewiesen und ersetzt. Zusätzlich werden die ersten Interviews eines Projekts überwacht. Es werden ausschließlich angemessen qualifizierte und gebriefte Interviewer / Moderatoren eingesetzt, in der Regel festangestellte Projektmitarbeiter. Bei externen Kräften verlangen wir entsprechende Zertifikate, interne Kräfte erhalten geeignete Schulungen. Dies bedarf jedoch eines entsprechenden Vorlaufs beim Setup einer Studie (Rekrutierung, Briefings, Testinterviews).

Weiter werden die Ergebnisse hinsichtlich zahlreicher Kriterien überprüft. Dies geschieht in Abhängigkeit vom Projekt und der gewählten Methode etwa anhand folgender Merkmale und Maßnahmen:

•    Benötigte Zeit zur Beantwortung des Fragebogens insgesamt
•    Benötigte Zeit zur Beantwortung einzelner Fragen
•    Muster bei geschlossenen Fragen
•    Konsistenz- und Plausibilitäts-Checks
•    Dublettenkontrolle
•    Qualität / Antwortgüte der offenen Fragen
•    Nachkontaktierung einzelner Interviewter

3.  Mitgliedschaft und Einhaltung Verbandsregeln ADM/ BVM/ESOMAR

Neben der Zertifizierung nach ISO 9001:2015 und ISO 20252:2012 drückt sich Psymas Bekenntnis zu qualitativ hochwertiger Marktforschung insbesondere in unseren zahlreichen Mitgliedschaften und Verbandsaktivitäten aus:

  • ADM, Arbeitskreis deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute
  • BVM, Berufsverband deutscher Markt- und Sozialforscher
  • DGOF, Deutsche Gesellschaft für Online Forschung
  • ESOMAR, globaler Verband “for the data, research and insights community”
  • EphMrA, Europäischer Pharma-Marktforschungsverband
  • BHBIA, Britischer Verband der Gesundheitsmarktforschungsinstitute

Psymas Vorstand ist in den zentralen deutschen Marktforschungsverbänden jeweils in entscheidenden Positionen engagiert.

  • Bernd Wachter, CEO der Psyma Group AG und Vorstandsvorsitzender des ADM
  • Dr. Frank Knapp, CIO der Psyma Group AG und Vorstandsvorsitzender des BVM

Dabei beteiligen sich Psyma-Management und –Stäbe an den entsprechenden Fach- und Qualitätsdiskussionen, in Arbeitsgruppen und Ausschüssen sowie an der Erstellung entsprechender Materialien für die Branche.

Bei Fragen sind Ihre Ansprechpartner oder unser Vorstand gerne für Sie da. 

DE | Rückersdorf / Nürnberg

Bernd Wachter

CEO

​Phone: +49 911 99574-123

› ​E-Mail

Psyma Group AG

Rueckersdorf/Nuremberg Germany
Phone: +49 (0)911 99574-0
E-Mail: info@psyma.com